Glauben im Alltag leben

In der Tabita Kirchengemeinde bilden wir zusammen eine Gemeinschaft, die füreinander da ist – in allen Lebenslagen und Lebensphasen. Wichtig ist uns ein wertschätzendes und inspirierendes Miteinander, das wir in vielfältigen Gemeindegruppen und offenen Veranstaltungsreihen pflegen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständigen Ansprechpartner*innen oder an das Gemeindebüro.

Theatergruppe Mania

Seit über 35 Jahren trifft sich donnerstags abends in der Gemeinde unsere Theatergruppe Mania und probt für die nächste Aufführung. Im Laufe der Zeit reichte das vielfältige Spektrum von Krimi und Musical über Komödien bis hin zu eigenen Stücken – wie der im März 2019 aufgeführten „Halbzeit“, die an zwei Abenden vor nahezu ausverkauftem Haus im Ansgarsaal die „Absurditäten des Alltags in der Mitte des Lebens in’s rechte Rampenlicht“ setzte. Circa alle zwei Jahre präsentiert Mania seine Theaterkünste vor Publikum im Ansgarsaal oder als Gastspiel an anderen Orten, auch außerhalb unserer Gemeinde.

 

Gesprächskreis

Unser Gesprächskreis ist ein bisschen in die Jahre gekommen und wir mit ihm. Trotzdem treffen wir Frauen uns an jedem 3. Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr für 1 1/2 Stunden im Clubraum der Ansgarkirche. Schwerpunkt eines Abends ist immer ein biblischer Text, über den wir gemeinsam nachdenken. Zeit lassen wir uns auch für persönliche Anliegen und Gespräche darüber.

 

 

Skatclub

Zweimal im Monat treffen sich 15 Männer im Clubraum der Ansgarkirche und spielen in verschiedenen Zusammensetzungen Skat. Erst wird ordentlich gereizt, dann geht es um jeden Stich.

 

KIGO-Team

Unser Kindergottesdienst ist Teamwork. Gemeinsam bereiten wir den einmal pro Monat stattfindenden KIGO vor. Wir überlegen, wie wir die zwei Stunden am Samstag am besten gestalten.

 

 

Gebetskreis

Warum zuerst immer nur an sich selbst denken? Wäre es nicht viel schöner, die anderen im Blick zu haben und für ihr Wohlergehen zu beten? Immer freitags trifft sich deshalb der Gebetskreis um Frau Schröder. Gemeinsam wird dort für alle ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden in der Gemeinde gebetet, für besondere Belange und Aktivitäten der Gemeinde sowie für andere Personen innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

 

 

Werkstatt: Bibel – Glaube – Handeln

Die Werkstatt: Bibel Glaube Handeln ist ein wichtiger Lernort in der Gemeinde und findet seit 2012 einmal monatlich statt. Wichtig ist uns, die Glaubenstraditionen zu verstehen, gemäß der Empfehlung von Martin Luther:

„Weh dem Christ, der nicht versteht, was er glaubt.“ 

 

 

Gymnastik für Senior*innen

Auch im Alter kann man fit bleiben. Bei der Gymnastik für Senior*innen geht es um Kräftigung, Mobilisierung der Gelenke, Koordinationsübungen, Sturzprophylaxe, Eigenmassagen nach traditioneller Chinesischer Medizin (Energiemassagen), Körperwahrnehmungsübungen und jede Menge Spaß.

 

 

Senior*innennachmittag

Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken beginnt der Nachmittag. Anschließend wird über die unterschiedlichsten Themen gemeinsam nachgedacht. Da geht es mal um Frauen in der Bibel, um Pflanzen und Bäume, das Altwerden mit seinen Tücken, humorvolle Lesekostproben oder das, was uns gerade ganz persönlich oben auf liegt. Mit Vaterunser und Segen beschließen wir den Nachmittag.

 

 

Yoga

Yoga im Gemeindehaus – mehr Beweglichkeit und Ausgeglichenheit im Alltag

Yoga ist eine Auszeit vom Alltag, hilft abzuschalten und Kraft zu tanken. Bereits seit April 2018 gibt es den Yogakurs im Gemeindehaus am Hohenzollernring 78a. In einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmenden üben wir am Donnerstagabend von 19:00 bis 20:30 Uhr klassisches Hatha-Yoga.